Schmankerl.info

[ˈʃmankɐl] bairisch-österreichisch für: Leckerbissen, Gaumenfreude, Spezialität, Höhepunkt

Vegetarisch sooo lecker

4 Comments

Bei dieser Themenwoche möchte ich Euch ein paar leckere, einfache und vor allem schmackhafte Gerichte vorstellen. Diese haben sogar meine Kinder restlos überzeugt, obwohl sie doch das Gemüse an sich nicht in so komprimierter Form mögen. Natürlich essen wir oft vegetarisch, meist ganz unterbe...

gefüllte Backkartoffeln

4 Comments

gefüllte Backkartoffeln

Zutaten für 4 Personen 4 große Kartoffeln ½ Tasse Sahne 2 EL Butter ½ TL Salz Pfeffer ½ Tasse Parmesan Zubereitung Kartoffeln gut waschen und einige Male mit der Gabel einstechen. Nun eine Stunde im Backofen backen bis sie weich sind. Aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lass...

Tag: gebacken, kartoffeln, kase

Paprika-Eiersalat

4 Comments

Paprika-Eiersalat

Ich mache heute bei der Kochchallenge von Tobiaskocht mit. Thema Libyen und dazu haben wir einen Salat ausgesucht Zutaten: ausreichend für 4 Personen: Paprika-Eier-Salat Zutaten für 4 Portionen 4 Eier Salz, schwarzen Pfeffer eine halbe Salatgurke je 2 grüne und rote Paprikaschot...

Tag: gebacken, kartoffeln, kase

Hefegebäck

4 Comments

Für einen Bienenstich: Zutaten: 1x Hefeteig nach Grundrezept ,ausgerollt+ Mandeln und Honig darauf verteilen 1 Becher Schlagsahne 1 kleinen Becher Vanillepudding Butter Hefeteig backen und die Sahne schlagen. Die Sahne mit dem Pudding und der Butter vorsichtig unterheben und auf den...

Tag: bienenstich, geback, hefeteig, kneten, quark, teig

Krautbraten

4 Comments

Krautbraten

Zutaten für 4 Personen 2 Semmeln 1 kleiner Kopf Weißkraut 1 Zwiebel 150 g roher Schinken 1 EL Butter 50 ml Gemüsebrühe 3 Eier Salz, Pfeffer, Muskatnuss Zubereitung: Semmeln in Wasser einweichen. Das Kraut in feine scheiben schneiden, Zwiebeln und Schinken fein w...

Tag: weiskraut

Einträge zu Tag ‘Strudelteig’

Krautstrudel

Gestern gab es ein sehr leckeres Rezept. Meine Mutter sagte es gäbe Strudel. Natürlich nicht den richtigen Namen (Krautstrudel). Nach dem Motto es könnte ja Gesund sein. :woot:Sie kochte es mal wieder aus dem gutem Bairisch Kochen-Buch:

Krautstrudel

Zubereitung: Als Erstes stellt man einen Vollkornstrudelteig her. Danach einen ganzen Weißkohlkopf fein hobeln und mit einer Zwiebel, Salz, Paprika und Kümmel schmoren, Dieses dann auf den ausgerollten Strudelteig verteilen, Dieser wird dann aufgerollt und in dicke Scheiben geschnitten. Die Scheiben dann in einer Auflaufform schichten und mit einem Gemisch aus saurer Sahne und Milch übergießen. Zum Schluss dann für eine 3/4 Stunde im Backofen backen.

Wenn ihr gut Kochen könnt, dann könnt ihr es ja nachbacken.:p

Ih hoffe es schmeckt euch!:D