Schmankerl.info

[ˈʃmankɐl] bairisch-österreichisch für: Leckerbissen, Gaumenfreude, Spezialität, Höhepunkt

Boeuf Bourguignon

4 Comments

Boeuf Bourguignon

Fleisch und Schokolade - geht das und auch noch mit Milchschokolade? Jaaaaa, vor allem mit Bitterschokolade ein Traum, doch auch dieses Rezept wird es bei uns öfter geben! 800 Gramm Rindfleisch zum Schmoren 2 Zwiebeln, grob gehackt 4 Karotten grob zerkleinert 2 Lorbeerblätter 1/2 Li...

Das Auge isst mit

4 Comments

Ein geflügeltes Wort für alle Gourmets dieser Welt ist der Satz: Das Auge isst mit. Es ist ein Axiom, also eine jener Wahrheiten, die keines Beweises bedürfen. Jeder hat schon einmal diese Erfahrung gemacht. Ein schöner, sauber gedeckter Tisch, klare Formen, das strahlende Weiß des Porzellanged...

Fasching - abgelaufene Bonbons

4 Comments

Am Fasching werden sehr viele Leckereien wie Bonbons oder Schokolade verteilt. Das finden wir Kinder ja natürlich sehr gut. Aber es gibt ein paar Haken: Zum einen ist es lecker, zum anderen dreht es die Kinder auf. Am besten sieht man es wenn man ein Kind beobachtet, es isst und isst Süßes....

Tag: keks, kekse, kinder, suesses, suessigkeiten, suses, susigkeiten

Törggelen

4 Comments

Die Weinlese ist nun im vollen Gange und die ersten Weine schon gekeltert. Also höchste Zeit den diesjährigen Tropfen zu probieren :-)) . In Tirol gibt es viele kleine Weinberge und man wandert von einer Buschenschänke zur nächsten um den jeweiligen Wein zu probieren. Natürlich in gesellige...

Tag: torggelen, wein

Schoko-Hafer-Blechkuchen

4 Comments

Schoko-Hafer-Blechkuchen

Schokolade zum Nikolaus ist ja schon fast Pflicht. Doch wir Erwachsenen können uns über einen leckeren Kuchen freuen. In diesem könnten sich auch nicht gegessene Schokonikoläuse verstecken: Zutaten: 200 g Blockschokolade 250 g weiche Butter 300 g Zucker 2 Pck. Vanillezucker 4 Eier 250...

Tag: torggelen, wein

Einträge zu Tag ‘Strudel’

Krautstrudel

Gestern gab es ein sehr leckeres Rezept. Meine Mutter sagte es gäbe Strudel. Natürlich nicht den richtigen Namen (Krautstrudel). Nach dem Motto es könnte ja Gesund sein. :woot:Sie kochte es mal wieder aus dem gutem Bairisch Kochen-Buch:

Krautstrudel

Zubereitung: Als Erstes stellt man einen Vollkornstrudelteig her. Danach einen ganzen Weißkohlkopf fein hobeln und mit einer Zwiebel, Salz, Paprika und Kümmel schmoren, Dieses dann auf den ausgerollten Strudelteig verteilen, Dieser wird dann aufgerollt und in dicke Scheiben geschnitten. Die Scheiben dann in einer Auflaufform schichten und mit einem Gemisch aus saurer Sahne und Milch übergießen. Zum Schluss dann für eine 3/4 Stunde im Backofen backen.

Wenn ihr gut Kochen könnt, dann könnt ihr es ja nachbacken.:p

Ih hoffe es schmeckt euch!:D

 

Ausgezogener Topfenstrudel

Zutaten für 4 Personen

Teig:

100 g Mehl, 1/2 Tasse Wasser etwas Salz

Füllung:

65 g weiche Butter

100 g Zucker

3 Eigelb

500 g nasser Quark / Topfen

1/2 TL Vanillezucker

eine Hand voll Rosinen

3 Eiweiß als Eischnee

weiter lesen…