Schmankerl.info

[ˈʃmankɐl] bairisch-österreichisch für: Leckerbissen, Gaumenfreude, Spezialität, Höhepunkt

Schokolade - eine Zeitreise

No Comments

Schokolade - eine Zeitreise

Wenn man die Schweiz besucht, kommt man um richtige Schweizer Schokolade nicht herum. Der erste Schweizer Herrsteller war Cailler. Bereits 1819 begannen die Schweizer mit der Schokoladenherstellung. Doch wie gelangte die Schokolade von den Azteken nach Frankreich und von dort in die Schweiz. ...

Tag: schokolade

Vegetarisch sooo lecker

No Comments

Bei dieser Themenwoche möchte ich Euch ein paar leckere, einfache und vor allem schmackhafte Gerichte vorstellen. Diese haben sogar meine Kinder restlos überzeugt, obwohl sie doch das Gemüse an sich nicht in so komprimierter Form mögen. Natürlich essen wir oft vegetarisch, meist ganz unterbe...

Tag: schokolade

Sonntagstafel im Oktober 2010 - Sankt Martin, Kastanien und Laternen

No Comments

Sonntagstafel im Oktober 2010 - Sankt Martin, Kastanien und Laternen

Der  Sankt-Martins-Tag rückt immer näher und auch der Wunsch nach Kerzenlicht wird bei diesem trüben Wetter immer größer. Aus diesem Grund haben wir uns zu einer etwas außergewöhnlichen Tischdekoration entschieden. Einen Martinszug über unserem Tisch. Die Idee ist mir gekommen, als me...

Tag: sankt-martin, tischdeko

Quark

No Comments

Obwohl Quark oft wie Joghurt auch mit Früchten vermischt ist, handelt es sich hier um einen Frischkäse. Er ist relativ Fettarm und nur durch Zusatz von Sahne erhält man einen Sahnequark mit 40 % Fett in der Trockenmasse. Quark darf in Deutschgland nur aus nicht-pasteurisierter Milch hergestell...

Tag: quark, schichtkase, topfen

Reisbällchen indische Art

No Comments

Reisbällchen indische Art

Als wir auf der Suche nach einem Rezept mit Lorbeerblatt waren sind wir auf die Reisbällchen gestoßen. Die wollten wir unbedingt ausprobieren. Sie sind ganz einfach: Basmatireis kochen (120 g reichen) 200 g Hackfleisch, Pfeffer, Salz, Coriander Paniermehl 1 Ei Brie Der g...

Tag: quark, schichtkase, topfen

Einträge zu Tag ‘Sommer’

Salate im Sommer

Wenn es heiß ist bleibt das Hungergefühl oft aus. Doch braucht der Körper seine Nährstoffe wie sonst auch. Damit man nicht abends in das große Hungerloch fällt und dann unkontrolliert Essen zu sich nimmt, welches dann sofort auf die Hüften wandert muss man vorbeugen.

Als Essen  an heißen Tagen haben sich Salate bewährt. Diese passen nicht nur wunderbar zum Gegrillten, nein die Reste können am nächsten Tag wunderbar in der Mittagspause verputzt werden.

Doch nicht alle Salate eignen sich zur Vorbereitung.

Ideal sind Reis-, Nudel-, Gemüse-, Kartoffelsalate und noch mehr.

Besser ich liste mal auf, welche Salate sich nicht eignen:

  • alle Salate mit frischer Mayonnaise (wenn das frische Eigelb zu lange aufbewahrt wird besteht Salmonellen Gefahr)
  • Kartoffelsalat nur sehr bedingt aber eher weniger
  • Salate mit frischen Grünzeug, wie Kopfsalat etc.. Dieser wird zu schnell welk.
  • selbstgemachte Fischsalate, wenn keine dauerhafte durchgehende Kühlung gewährleistet ist.
  • Salate mit rohen Eiern, Fisch und Fleisch

Trotzdem bleibt noch erstaunlich viel übrig.

Die Salate eigenen sich natürlich nicht nur zum Grillen oder als Mittagssnack. Je nachdem wie reichhaltig die Zutaten sind reicht Abends der Salat mit einer Scheibe Brot vollkommen aus.

Oder bei einem Picknick – hier würde ich allerdings Salate bevorzugen, die nicht unbedingt gekühlt werden müssen.

Als Alternative kann man das Dressing auch extra anrühren und erst kurz vor dem Servieren darüber geben oder noch besser erst auf dem Teller. Dann können die klein geschnittenen Zutaten und das Dressing separat transportiert werden und teilweise ist die Salmonellen Gefahr wie etwa beim Kartoffelsalat schon sehr eingedämmt. Doch einen Nachteil gibt es – ein Durchziehen ist nicht mehr möglich.

Und eines nicht vergessen, wenn man einen Salat mitnimmt:

die Gabelplate

Getränke unterwegs im Sommer

Da man ja viel trinken soll, wäre es auch sinnvoll unterwegs genügend Flüssigkeit dabei zu haben. Doch oft hat man das Problem, dass die Getränke recht schnell warm werden.

Speziell im Auto.

Bei längeren Fahrten oder bei mehreren Personen lohnt sich hier ein kleiner Minikühlschrank speziell für Autos, der über den Zigarettenanzünder betrieben werden kann.

Aber auch die gute alte Kühlbox ist hier immer wieder beliebt.

Eine Thermoskanne kann zum Glück nicht nur warm halten, sondern auch kühlen.

Doch alle diese Vorschläge haben den Nachteil, dass sie nicht wirklich in eine

weiter lesen…