Schmankerl.info

[ˈʃmankɐl] bairisch-österreichisch für: Leckerbissen, Gaumenfreude, Spezialität, Höhepunkt

Brot Zuhause selber backen?

1 Comment

Anscheinend haben meine Rezepte für frisches Brot Christoph so beeinflusst, dass er gleich losgezogen ist und sich einen Brotbackautomaten gekauft hat, denn Männer arbeiten mit Maschinen und nicht mit der Hand 8) . Seine Erfahrungen findet Ihr hier. Man kann nicht von der Hand weisen, dass sich...

Mailänder Schnitzel Steffs Art

1 Comment

Mailänder Schnitzel Steffs Art

Sehr lecker und auch nicht wirklich schwierig nachzukochen! Zutaten: 4 Schnitzel 1 Ei etwas Mehl frisch geriebener bzw. geraspelter Parmesan Pfeffer und Salz Zubereitung: Die Schnitzel wie gewohnt weich kopfen und mit Pfeffer und Salz würzen. Nun in Mehl wenden und durch das...

Wäscheklammerengel

1 Comment

Diese niedlichen Engel sind kinderleicht herzustellen und auch alleine von größeren Kindern zu basteln: Dazu benötigt werden: Holzwäscheklammern weißes Tonpapier hautfarbenes Tonpapier Wolle oder Engelhaar etwas Silberdraht Kleber Silberstift Aufkleber (Schneeflocke und De...

Welches Glas zum Wein?

1 Comment

Beim Wein stellt sich immer wieder die Frage, welches Glas denn nun das richtige für den Wein ist.  Auch hier sind die Geschmäcker so verschieden wie beim Wein selbst. Generell gilt aber, dass ein Rotwein ein großes und dickbauchiges Glas benötigt, damit er genügend Sauerstoff aufnehmen kan...

Tag: wein, weinglas

Nudelauflauf von Alex

1 Comment

Nudelauflauf von Alex

Nudelauflauf von Alex   Hallo gestern gab es bei uns Nudelauflauf, das war sehr gut. Zutaten: 50g Wurst 2 kleine Zwiebeln( oder 1 große Zwiebel) 300g Nudeln 1 Packung Schlagsahne   Zubereitung: Schneide die Wurst in kleine Stückchen, die Zwiebeln auc...

Tag: nudeln, selbst-gemacht, selbstmachen, sueses, suses

Einträge zu Tag ‘Gebäck’

Für einen Bienenstich:

Zutaten:

  • 1x Hefeteig nach Grundrezept ,ausgerollt+ Mandeln und Honig darauf verteilen
  • 1 Becher Schlagsahne
  • 1 kleinen Becher Vanillepudding
  • Butter

Hefeteig backen und die Sahne schlagen. Die Sahne mit dem Pudding und der Butter vorsichtig unterheben und auf den quer aufgeschnittenen Teig verstreichen.

Für einen Zwetschgendatschi:

Zutaten:

Pflaumen auf den ausgerolltem Teig verteilen und normal backen. Geht auch mit Birnen.

Stockbrot:

Zutaten:

  • 1x Hefeteig nach Grundrezept mit nur wenig  Zucker(sonst kann die Hefe nicht gehen
  • 1 Stock
  • evt. Speck

Ein Faustgroßes Stück zu einer langen Schlange rollen und spiralförmig auf den Stock aufrollen. Aufpassen, dass die Enden verbunden sind. Über offenem Feuer und ständigem drehen goldbraun rösten.

:biggrin:Guten Appetit:tongue:

Krautstrudel

Gestern gab es ein sehr leckeres Rezept. Meine Mutter sagte es gäbe Strudel. Natürlich nicht den richtigen Namen (Krautstrudel). Nach dem Motto es könnte ja Gesund sein. :woot:Sie kochte es mal wieder aus dem gutem Bairisch Kochen-Buch:

Krautstrudel

Zubereitung: Als Erstes stellt man einen Vollkornstrudelteig her. Danach einen ganzen Weißkohlkopf fein hobeln und mit einer Zwiebel, Salz, Paprika und Kümmel schmoren, Dieses dann auf den ausgerollten Strudelteig verteilen, Dieser wird dann aufgerollt und in dicke Scheiben geschnitten. Die Scheiben dann in einer Auflaufform schichten und mit einem Gemisch aus saurer Sahne und Milch übergießen. Zum Schluss dann für eine 3/4 Stunde im Backofen backen.

Wenn ihr gut Kochen könnt, dann könnt ihr es ja nachbacken.:p

Ih hoffe es schmeckt euch!:D

 

Cranberry Cantuccini

125 g getrocknete Cranberries,
50 ml Weißwein
75 g weiche Butter
100 g brauner Zucker
100 g weißer Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei
125 g Weizenmehl
1 TL Backpulver
100 g Kokosraspel
100 g Haferflocken

weiter lesen…