Schmankerl.info

[ˈʃmankɐl] bairisch-österreichisch für: Leckerbissen, Gaumenfreude, Spezialität, Höhepunkt

Tipps und Tricks für leckere Getränke

No Comments

Die Getränke bis auf Bowlen immer frisch zubereiten. Den oft schmeckt das Getränk schnell schal oder langweilig. Frisch aus dem Mixer ist es oft am Besten. Auch sollten die Zutaten immer gut gekühlt sein. Schöne Eiswürfel können ein Blickfang sein, hierzu auch eventuell um Getränke nich...

Tag: getranke, tipps

Schlutzkrapfen (herzhaft)

No Comments

Schlutzkrapfen (herzhaft)

Zutaten für 4 Personen: 400 g Roggenmehl 100 g Weizenmehl 1 Ei Salz lauwarmes Wasser Für die Füllung: 100 g Spinat 200 g Quark Pfeffer, Salz Muskatnuss 2 EL geriebener Parmesan Zubereitung Die Mehle mischen und mit dem Ei und Salz zu einem geschmeidigen Teig...

Tag: nudeln, tirol

Kastanien-Ananas-Auflauf

No Comments

Kastanien-Ananas-Auflauf

Erst war ich ja skeptisch mit der Mischung, doch der Auflauf schmeckt erstaunlich gut und macht gut satt. Zutaten: 300 g Esskastanien 1/8 l Milch 75 g Zucker 1 Pck. Vanillezucker 50 g Butter 4 Eigelb 4 Eiweiß abgeriebene Schale einer Zitrone 4 EL Rotwein 4 Scheiben...

Tag: kastanien, maron

Lachs im Kartoffelmantel

No Comments

Zutaten: 500g festgekochte Kartoffeln 800g Lachsfilet, enthäutet 150g Butter Salz und Pfeffer Zitronensaft 1/4l Rotwein 60g süße Sahne Muskatnuss Zubereitung: Kartoffeln waschen, schälen, in 1-2 mm dünne Scheiben hobeln, wässern. Ofen auf 200°c vorheizen. Fisch abbrau...

Tag: kastanien, maron

Die Grillsaison ist voll im Gange

No Comments

Der Sommer nähert sich dem Ende und die Grills in den deutschen Vorgärtnen, auf Terrassen und Balkone glühen trotzdem noch auf dem höchsten Niveau. Es vergeht kaum ein Wochenende an dem die unzähligen unterschiedlichen Grills in der Garage oder in den Stauräumen stehen bleiben. Ob es sich nun ...

Tag: kastanien, maron

Einträge zu Tag ‘Beeren’

Im September haben die Äpfel, Pilze und die bayerische Küche eine große Rolle eingenommen. Daher auch unsere passende Tischdeko zum Nachmachen:

stimmungsvolles Ergebnis

Unser Menü besteht aus folgenden Gängen:

Vorspeise: Obatzda auf Bauernbrot

Hauptgang: Apfel-Schweinebraten mit Knödel und Blaukraut

Nachtisch: Kiwi-Sorbet mit Sekt

Geschirr, Serviette und Gläser:

Zu diesem doch recht rustikalen Essen passt eine schöne herbstliche Dekoration direkt auf den Tisch.

Wir haben uns daher die Tischdecke gespart. Da zum Obatzden und zum Schweinsbraten ein Bier recht gut passt, dieses auch gleich dazu serviert. Die Kinder bekamen Karamalz, natürlich auch stilecht in Biergläsern.

Das Besteck haben wir einfach in die Servierten gewickelt. Dazu eine Papierserviette vor sich hinlegen. Nicht auseinanderfalten, eine Spitze zeigt nach vorne. Dann die Gabel auf die linke Hälfte legen, die linke Ecke darüber schlagen und die Gabel einmal umdrehen. Das Messer nun daneben legen und die untere Spitze nach oben klappen. Nun so lange von links nach rechts wickeln, bis das Messer auch gut eingeschlagen ist. Auf oder neben dem Teller legen.

Mitteldekoration:

Hierfür braucht man unsere Deko-Fliegenpilze etwas Moos, ein paar Blätter, Haselnüsse, Eicheln, Kastanien, Beeren und was man sonst noch so findet.

Deko in der Tischmitte

Als Unterlage haben wir eine farblich passende Serviette benutzt. Darauf dann das Moos verteilt. Die unterschiedlich hohen Pilze darauf angeordnet und mit Beeren, Nüssen, Blätter und Eicheln geschmückt.

Diese Zutaten haben die Kinder bei einem Spaziergang in der Nähe gefunden. Es ist schon erstaunlich, was so alles in der Stadt wächst ;-)

restliche Feinheiten

für unseren langen Tisch haben wir noch 2 Teelichter aufgestellt und von der Mitteldekoration ausgehend noch ein paar Blätter bis zum Rand verteilt. Leider haben wir nur Grüne gefunden. Damit da auch noch etwas Farbe rein kommt, haben wir ein paar Hagebutten und noch andere Rote Beeren dazwischen gestreut.

das fertige Ergebnis

Felsenbirnen

Bei uns im Garten sind nun die Felsenbirnen reif. Doch mit Birnen haben die Früchte absolut nichts zu tun.

Es handelt sich vielmehr um dunkelblaulila Beeren, die an einem Strauch wachsen. Unser Strauch ist mittlerweile bestimmt gute 3 Meter hoch.

Die Beeren schmecken wie eine Mischung aus Heidelbeeren und Birnen. Sie lassen sich gut zu Marmelade verarbeiten oder in Kuchen und sonstigen Süßspeisen verarbeiten. Auch so direkt vom Strauch sind sie immer wieder lecker. Dies haben bei uns auch schon die Vögel festgestellt. Felsenbirne von Franz Xaver aus Wikipedia

weiter lesen…