Schmankerl.info

[ˈʃmankɐl] bairisch-österreichisch für: Leckerbissen, Gaumenfreude, Spezialität, Höhepunkt

Reiberdatschi

21 Comments

Reiberdatschi

Reiberdatschi oder auf deutsch Kartoffelpuffer werden in Bayern meist süß gegessen. Daher unterscheiden sie sich etwas von der üblichen Variante. Zutaten 500 g Kartoffeln (möglichst überwiegend festkochende Sorten) 1 TL Salz 1 Ei 2 EL Mehl Fett zum Braten Zubereitung ...

Tag: kartoffeln, kartoffelpuffer, reiberdatschi

Spaghetti mit Steinpilze

21 Comments

Spaghetti mit Steinpilze

Zutaten 20 g getrocknete Steinpilze 500 ml Sahne 500 g Spaghetti frisch geriebener Parmesan Salz Zubereitung Steinpilze grob zerkleinern und im heißen Wasser 1-2 Stunden einweichen Die Pilze aus dem Wasser fischen (das restliche Wasser aufbewahren) und die Pilze abtropfe...

Tag: nudeln, pilze, steinpilze

Landliebe Sahnepudding Vanille-Kipferl

21 Comments

Ich weiß, dass nun eigentlich in der Maroni-Woche ein Produkt aus Kastanien vorgestellt werden sollte. Doch war mein erster und letzter Eindruck von vakuumierten fertigen Kastanien so schrecklich, dass ich mir dies nicht noch einmal antun will. Zudem sind im Moment hier die größeren Lebensmittel-...

Tag: platzchen, pudding

Honigbohnen

21 Comments

mhmhmhm.... Lecker!: 1 Dose Kidneybohnen ca. 400g 1Dose Maiskörner ca. 300g 2 EL Honig 100g frisch geriebener Gouda 30% F. i. Tr. Salz Sojasauce Chinagewürz Bohnen und Mais abgießen. Die Bohnen zuerst, dann die Maiskörnerin eine feuerfeste Form geben. Honig mitt den Gew...

Tag: platzchen, pudding

Fondue Pute koreanisch

21 Comments

Dieses Fondue wird es heuer entweder zu Weihnachten oder zu Sylvester geben. Ein sehr leckeres Fleisch-Fondue welches sich noch gut ergänzen lässt.: Zutaten: 800 g Putenbrustilet 1 Knoblauchzehe 2 EL Zucker 1 EL Speisestärke 2 Zwiebeln 3 EL Öl 3 EL Sojasauce 1 l Öl oder Kok...

Tag: platzchen, pudding

Kategorie : Verlosung

Wenn man wie wir in Bayern lebt, kommt man automatisch mit der bayerischen Küche in Kontakt. Das geht gar nicht anders. Wenn dann noch Allergien dazu kommen und man einen gelernten Koch in der Familie hat, fängt man vermehrt an sich mit der Ernährung auseinander zu setzen.

Dies war dann der Grund für diesen Blog hier. Einerseits beschäftige ich mich schon länger mit Essen und Trinken, zum Anderen bin ich sehr experimentierfreudig und probiere gerne und oft neue Rezepte und Produkte aus.

Eines der Bücher, die mich auch an diesen Blog herangeführt haben ist die Bayerische Küche im Jahreslauf Hier ist mir das erste Mal so richtig bewusst geworden, dass es nicht nur spezielles Essen zur Weihnachts- bzw.. Osterzeit gibt. Nein, jeder Monat hat seine eigenen Produkte. Wenn man mal so nachdenkt. Wie Erdbeeren im Juni, Kürbis im Oktober etc..  Auch dass das Essen früher eine Bedeutung hatte, außer der Nahrungsaufnahme, war mir bis dato nicht klar.

Ihr seht, dieses Buch war eine schöne Inspiration für mich, daher freut es mich besonders, dass ich

Bayerische Küche: Rezepte, Bräuche und Geschichten im Jahreslauf an Euch verlosen darf. Vielen Dank an den Verlag Bassermann, der mir ein Exemplar zur Verfügung gestellt hat.

Desweiteren, passend zum Herbst gebe ich noch 2 der Fliegenpilze ab, die wir für die Deko so schön bemalt haben. Diese sind mit wasserfester und witterungsbeständiger Farbe bemalt und nicht nur auf dem Tisch sondern bestimmt auch im Garten oder auf dem Balkon recht hübsch anzusehen. CIMG0257

Die beiden vorderen der Fliegenpilze geben wir ab. Wer mag, kann auch den hinteren Fliegenpilz haben, doch dieser ist nicht ganz so hübsch, wie die ersten beiden. Da war der Kleine wohl ein wenig übereifrig smile_embaressed. Doch hat sich auch dieser bei unserer Sonntagstafel recht gut gemacht!

Was ist zu tun um an die tollen Sachen zu kommen?

Diesmal ist es ganz einfach. Hinterlasst einfach einen Kommentar, wie Euch bisher der Blog so gefällt. Und verratet mir doch bitte noch in den Kommentaren, ob Ihr öfter unsere selbst gemachten Tischdekorationen gewinnen möchtet.

Am 26.09.2010 werde ich dann über Random.org 3 Gewinner ziehen. Der Erste bekommt das Buch, der 2. Gewinner die beiden Pilze.

Derjenige, der sich als erstes für den 3. Fliegenpilz (hinten rechts) anmeldet darf diesen gleich abstauben. Hinterlasst bitte eine gültige Email-Adresse, damit ich Euch im Falle eines Gewinnes anschreiben kann.

Print Friendly