Schmankerl.info

[ˈʃmankɐl] bairisch-österreichisch für: Leckerbissen, Gaumenfreude, Spezialität, Höhepunkt

Süße Salami

No Comments

Eine besondere Praline, die sich sehr gut zum Verschenken eignet und nicht zu süß schmeckt. Wir hatten sie letztes Jahr, deswegen gibt es leider kein Foto. Zutaten: 60 g Rosinen 1 EL Instantkaffee 8 EL brauner Rum 150 g Datteln 80 g getrocknete Feigen 60 g weiße Schokolade 65...

Nudeln selbst gemacht

No Comments

Zutaten für 4 Personen 400 g Mehl 4 Eier etwas Salz bei mehr oder weniger Personen - pro Person 100 g Mehl und 1 Ei Zubereitung Das Mehl auf eine Arbeitsfläche geben und in die Mitte eine Kuhle drücken. Hier vorsichtig die Eier rein gleiten lassen und mit den Fingern vermisc...

Tag: nudeln, selbstmachen

Weißkraut

No Comments

Ein Kohl, der zumeist nur als Sauerkraut zum Einsatz kommt.  Nichts gegen Sauerkraut, doch wäre es eine ziehmliche Verschwendung eines so wandelbaren und leckeren Gemüses, wenn man ihn nur darauf beschränken würde. So kann er roh als Weißkrautsalat oder gekocht wie bei Bayerischkraut, seine...

Tag: weiskohl, weiskraut

Salate Kinderfreundlich

No Comments

Bei unserem Großen hatte ich nie Probleme ihm Salat schmackhaft zu machen - beim Kleinen brauche ich doch einige Tricks. Der bekannteste und einfachste Trick ist wohl ein interessantes Topping, wie etwa Croutons, Nüsse, Samen oder eben unser Pfefferkrokant. So mag er wenigstens die Blättche...

Tag: kinder, salat

Fisch Bahia

No Comments

Fisch Bahia

So heute sind die Fische Bahia dran! Fisch Bahia Zutaten für 4 Personen: 0,6kg Fischfilet (zum Beispiel: Egli, Felchen, Flundern, Goldbutt, Rotzungenfilets, ...) 2EL Butter oder Margarine 2 gehackte, große Zwiebeln 3 gehackte Knoblauchzehen 6 geschälte Tomaten 1/2 TL Sambal Oeleko...

Tag: fisch-lecker, nudeln, selbstmachen

Kategorie : Suppen

Bohnensuppe ( Pasuy )

17ter mediterraner Kochevent - Montenegro - tobias kocht! - 10.02.2011-10.03.2011200 g weiße Bohnen

1 halber TL schwarzer Pfeffer

1 TL Salz

2 St. Zwiebeln

1 Knoblauchzehe

3 EL Schmalz

400g gekochtes gewürfeltes Rindfleisch

(z.B. von der Keule)

140g Tomatenmark

1 Dose Maiskörner aus der Dose

150g Erbsen ( tiefgekühlt )

1 EL geh. Petersilie

1 TL  getr. Thymian

1 Msp. getr. Rosmarin

1 kleine Chilischote

Die Bohnen weicht am Vortag mit kaltem Wasser ( 12 Stunden ) ein. Das Wasser wird dann abgegossen. Die Bohnen mit ca. 2 Liter frischem Wasser, Salz und Pfeffer  zum kochen bringen. Die Bohnen zugedeckt bei geringer Wärmezufuhr 2 Std. lang kochen. Die Zwiebeln schälen und würfeln. Die Knoblauchzehe schälen, grob zerkleinern und mit etwas Salz bestreut zerdrücken. Das Schmalz erhitzen, die Zwiebelnwürfel und den Knoblauch darin glasig werden lassen, das Rindfleisch dazugeben und ein wenig anbraten.Das Tomatenmark mit wenig Wasser anrühren und unter das Fleisch mischen. Die Maiskörner abtropfen lassen und mit den Erbsen, der Fleischmischung und der kleingeschnittenen Chilischote zu den weißen Bohnen geben; alles bei geringer Hitze 10 Min. lang kochen lassen. Die Suppe mit der Petersilie, dem Thymian und dem Rosmarin würzen.

Dies ist unser Beitrag zum mediteranen Kochevent von Tobias.

Ich hoffe es schmeckt Euch genauso gut wie uns!

Print Friendly

Mir hat sie recht gut geschmeckt, doch meine Männer haben ein wenig gemäkelt. Das nächste Mal werde ich die Sahne weglassen, denn beim Löffelabschlecken bevor ich die Sahne zugegeben habe, fand ich sie besser. Doch auch so keine schlechte Suppe (fand ich zumindest)

Zutaten für 4 Personen

1 EL Butter

1 TL Zucker

250 g Maronen

250 g Kürbis (geschält und entkernt)

1 L Gemüsebrühe

100 ml Weißwein

100 ml Sahne

Muskatnuss, Sahne, Pfeffer

weiter lesen…

Print Friendly

Afrikanische Gemüsesuppe

Zutaten für mindestens 4 Personen (es werden auch mehr satt….)

400 g Weißkohl

2 Zwiebeln

2 Karotten

4 Kartoffeln (normal bis eher kleiner)

6 Tomaten

1 Dose grüne Bohnen (oder vorgekochte frische Bohnen)

1 L Gemüsebrühe

Salz

Pfeffer

4 TL Erdnusscreme

weiter lesen…

Print Friendly