Schmankerl.info

[ˈʃmankɐl] bairisch-österreichisch für: Leckerbissen, Gaumenfreude, Spezialität, Höhepunkt

Das richtige Mehl

1 Comment

Es gibt unterschiedliche Mehle. Damit sind jetzt nicht nur die Mehle aus den verschiedenen Getreidearten gemeint, sondern es gibt auch unterschiedliche Mahlgrade. Das gemeine für uns Laien ist hierbei, dass jedes Mehl ganz besondere Eigenschaften besitzt und sich somit anders verhält. Dies muss...

Tag: brot-2, mehl

Boeuf Bourguignon

1 Comment

Boeuf Bourguignon

Fleisch und Schokolade - geht das und auch noch mit Milchschokolade? Jaaaaa, vor allem mit Bitterschokolade ein Traum, doch auch dieses Rezept wird es bei uns öfter geben! 800 Gramm Rindfleisch zum Schmoren 2 Zwiebeln, grob gehackt 4 Karotten grob zerkleinert 2 Lorbeerblätter 1/2 Li...

Tag: brot-2, mehl

Aufgeschlagene Kürbis-Maronensuppe

1 Comment

Aufgeschlagene Kürbis-Maronensuppe

Mir hat sie recht gut geschmeckt, doch meine Männer haben ein wenig gemäkelt. Das nächste Mal werde ich die Sahne weglassen, denn beim Löffelabschlecken bevor ich die Sahne zugegeben habe, fand ich sie besser. Doch auch so keine schlechte Suppe (fand ich zumindest) Zutaten für 4 Personen ...

Tag: kastanien, kuerbis, maronen

Mischkost Teil 6/7

1 Comment

Die letzte Woche war so schön! Und nächste Woche sind schon wieder in Bayern Ferien. Apropos letzte Woche, das Essen war auch in Ordnung und ich hab schon angefangen die Rezepte abzuarbeiten. Das Fazit von letzter Woche: Die Rezepte, die mir nicht geschmeckt haben: Omellett Nudeln mit ...

Tag: kastanien, kuerbis, maronen

Bratapfelbräter

1 Comment

Bratapfelbräter

Ich weiß, zur Jahreszeit passt das Thema eher noch nicht, doch zum Wetter leider schon. Viele von Euch werden bestimmt schon diese Bratapfelbereiter gesehen haben. Diese meist dekorativ aus Ton oder ähnlichen Material gefertigten Teile, wo unten ein Teelicht rein kommt und oben der Apfel garen ...

Tag: apfel, bratapfel, bratapfelbraeter, kerze

Kategorie : Knödel, Klöse, Nocken etc.

Beim Essen merkt man schon einen Unterschied…

Außerdem gehöhrt dieses Rezept zu einer selbst gemachten Lasange, die in einigen Tagen folgt :wink:(von einer Italienerin übersetzt)

Zutaten(wird zu viel bei der Lasange, allerdings kann man am Nächsten Tag den Rest zu Mittag essen):

  • 500 g Mehl
  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

Das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben und  die Eier hinein klopfen, das Salz hinein streuen und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Man formt einen Nudelball und lässt diesen mit einem Tuch zugedeckt 1 Stunde ruhen. Noch einmal durchkneten, dann rollt man den Teig mit einem Nudelholz zu einer dünnen Schicht aus und schneidet kleine Rechtecke zum Kochen. Man kocht sie bis sie al dente sind.

Buon Appetito!

Print Friendly

Zutaten für 4 Personen:

1 kg mehlig kochende Kartoffeln

250 g Mehl

3 Eier

etwas Salz

250 g Pflaumen (oder anderes Obst)

1 EL Zucker

Zimt

50 g  flüssige Butter

150 g saure Sahne

125 ml Milch

weiter lesen…

Print Friendly

Zutaten für 4 Personen:

6 Semmelknödel (selbstgemacht!)

8-10 Cocktailtomaten

4 hartgekochte Eier

1 Zwiebel

Salz, Pfeffer, Zucker

Essig

Öl

italienische Kräutermischung

weiter lesen…

Print Friendly

Zutaten für 4 Personen

2 Zwiebeln

1 EL gemischte Kräuter (6-Kräuter Tiefkühlung)

20 g Butter

150 g geriebener Käse

4 Eier

500 g Quark

280 g Mehl

Pfeffer, Salz, Muskat

weiter lesen…

Print Friendly