Schmankerl.info

[ˈʃmankɐl] bairisch-österreichisch für: Leckerbissen, Gaumenfreude, Spezialität, Höhepunkt

Überbackene Fischstäbchen

1 Comment

Überbackene Fischstäbchen

Gestern gab es bei uns die überbackenen Fischstäbchen. Hier ist das 5-Sterne Rezept: Zutaten für 4 Personen: 250g Lauchzwiebeln 45g Botter oder Magerine 250g Langkornreis 500ml Hühnerbrühe Salz, Pfeffer 30 Fischstäbchen 1 Dose Tomatenstücke 2 EL gehackter Dill 75g Go...

Tag: fisch, fischstabchen, fischstaebchen, gemuse, nudeln, ofen, selbstmachen

Käsefondue moité-moité (halb-halb)

1 Comment

Dieses Fondue haben wir in der Schweiz kennen und lieben gelernt. Besonders gut hat uns gefallen, dass hierbei kein Kirschwasser verwendet wird. Daher fanden wir es besonders lecker! Zutaten: 1 Knoblauchzehe 400 g Gruyère AOC 400 g Vacherin Fribourgeois AOC 2 TL Maisstärke 350 ml tr...

Tag: fisch, fischstabchen, fischstaebchen, gemuse, nudeln, ofen, selbstmachen

Zimtkipferl

1 Comment

Zimtkipferl

eindeutig besser als mit gekauften Teig - die Mehrheit der anwesenden Kindern hat entschieden  :ninja: Zutaten: 200 g Mehl 50 g Zucker 80 g gemahlene Haselnüsse 1 TL Zimt 150 g Butter 1 Ei 25 g Puderzucker 25 g Kristallzucker 1 TL Zimt Zubereitung Das Mehl mit...

Tag: keks, platzchen

Aufgeschlagene Kürbis-Maronensuppe

1 Comment

Aufgeschlagene Kürbis-Maronensuppe

Mir hat sie recht gut geschmeckt, doch meine Männer haben ein wenig gemäkelt. Das nächste Mal werde ich die Sahne weglassen, denn beim Löffelabschlecken bevor ich die Sahne zugegeben habe, fand ich sie besser. Doch auch so keine schlechte Suppe (fand ich zumindest) Zutaten für 4 Personen ...

Tag: kastanien, kuerbis, maronen

Mohrenkopf-Eis

1 Comment

Mohrenkopf-Eis

Zutaten: 200 ml Sahne 6 Schokoküsse Zubereitung: Die Sahne halb steif schlagen. Von den Schokoküssen die Waffeln entfernen und beiseite stellen. Die Schokoküsse mit der Sahne mit dem Mixer verrühren. Die Masse mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Nun in di...

Tag: eis, schokokuss, speiseeis

Kategorie : Knödel, Klöse, Nocken etc.

Beim Essen merkt man schon einen Unterschied…

Außerdem gehöhrt dieses Rezept zu einer selbst gemachten Lasange, die in einigen Tagen folgt :wink:(von einer Italienerin übersetzt)

Zutaten(wird zu viel bei der Lasange, allerdings kann man am Nächsten Tag den Rest zu Mittag essen):

  • 500 g Mehl
  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

Das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben und  die Eier hinein klopfen, das Salz hinein streuen und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Man formt einen Nudelball und lässt diesen mit einem Tuch zugedeckt 1 Stunde ruhen. Noch einmal durchkneten, dann rollt man den Teig mit einem Nudelholz zu einer dünnen Schicht aus und schneidet kleine Rechtecke zum Kochen. Man kocht sie bis sie al dente sind.

Buon Appetito!

Print Friendly

Zutaten für 4 Personen:

1 kg mehlig kochende Kartoffeln

250 g Mehl

3 Eier

etwas Salz

250 g Pflaumen (oder anderes Obst)

1 EL Zucker

Zimt

50 g  flüssige Butter

150 g saure Sahne

125 ml Milch

weiter lesen…

Print Friendly

Zutaten für 4 Personen:

6 Semmelknödel (selbstgemacht!)

8-10 Cocktailtomaten

4 hartgekochte Eier

1 Zwiebel

Salz, Pfeffer, Zucker

Essig

Öl

italienische Kräutermischung

weiter lesen…

Print Friendly

Zutaten für 4 Personen

2 Zwiebeln

1 EL gemischte Kräuter (6-Kräuter Tiefkühlung)

20 g Butter

150 g geriebener Käse

4 Eier

500 g Quark

280 g Mehl

Pfeffer, Salz, Muskat

weiter lesen…

Print Friendly