Schmankerl.info

[ˈʃmankɐl] bairisch-österreichisch für: Leckerbissen, Gaumenfreude, Spezialität, Höhepunkt

Nuss-Nougat-Plätzchen

1 Comment

Nuss-Nougat-Plätzchen

Schnell gemachte Ausstecherles mit einer leckeren Füllung. Zutaten: 125 g Butter 125 g Puderzucker 2 Eier 300 g Mehl 1 Msp Backpulver 100 g Nussnugat-Creme wer mag noch Zartbitterkuvertüre Zubereitung: Butter und Puderzucker schaumig rühren. Die Eier einzeln unte...

Tag: kekse, platzchen

Zitronen-Bananen-Joghurt-Eis

1 Comment

Zitronen-Bananen-Joghurt-Eis

2 große Bananen 60 g Zucker Saft von 2 Zitronen 200 g griechischer Joghurt mit 10 % Fett 100 g Sahne Zubereitung: Alle Zutaten im Mixer miteinander verrühren und entweder in der Eismaschine oder im Gefrierfach zu Eis werden lassen. Eventuell muss das Eis im Gefrierfach noch n...

Tag: banane, zitrone

Verbraucher werden getäuscht!

1 Comment

Juhu, endlich ein Produkt ohne Konservierungsmittel und Geschmacksverstärker. Doch stimmt das auch? Obwohl jetzt hinten bei dem Kleingeschriebenen nun kein Glutamat mehr aufgeführt wird, so sind doch noch reichlich andere Zusätze drin. Und haben die auch auf Konservierungmittel verzichtet? ...

Tag: inhaltsstoffe

Wer hat Kirchweih?

1 Comment

Jede Kirche wurde irgendwann mal geweiht und dies ist ja der eigentliche Anlass zu feiern. Doch wann und wo genau welche Kirche jetzt feiert und welches Fest nun veranstaltet wird, ist erstens sehr unübersichtlich und zweitens oft schwer zu erfahren. Auch die Festart variiert von Ort zu Ort. So wer...

Tag: kirchweih, kirta

Der letzte Teil der Mischkost

1 Comment

Endlich Ferien,  und Wieder Bloggen. Die Speisen, die mir letzte Woche nicht geschmeckt haben: Gemischter Salat mit Zitronen-Kräuter Dressing Gefüllte Champions mit gegrilltem Huhn Kartoffel-Ei-Bratlinge Die Gerichte, die zwar gut waren, aber vorerst nicht in den Blog kommen: me...

Tag: kirchweih, kirta

Kategorie : Knödel, Klöse, Nocken etc.

Beim Essen merkt man schon einen Unterschied…

Außerdem gehöhrt dieses Rezept zu einer selbst gemachten Lasange, die in einigen Tagen folgt :wink:(von einer Italienerin übersetzt)

Zutaten(wird zu viel bei der Lasange, allerdings kann man am Nächsten Tag den Rest zu Mittag essen):

  • 500 g Mehl
  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

Das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben und  die Eier hinein klopfen, das Salz hinein streuen und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Man formt einen Nudelball und lässt diesen mit einem Tuch zugedeckt 1 Stunde ruhen. Noch einmal durchkneten, dann rollt man den Teig mit einem Nudelholz zu einer dünnen Schicht aus und schneidet kleine Rechtecke zum Kochen. Man kocht sie bis sie al dente sind.

Buon Appetito!

Print Friendly

Zutaten für 4 Personen:

1 kg mehlig kochende Kartoffeln

250 g Mehl

3 Eier

etwas Salz

250 g Pflaumen (oder anderes Obst)

1 EL Zucker

Zimt

50 g  flüssige Butter

150 g saure Sahne

125 ml Milch

weiter lesen…

Print Friendly

Zutaten für 4 Personen:

6 Semmelknödel (selbstgemacht!)

8-10 Cocktailtomaten

4 hartgekochte Eier

1 Zwiebel

Salz, Pfeffer, Zucker

Essig

Öl

italienische Kräutermischung

weiter lesen…

Print Friendly

Zutaten für 4 Personen

2 Zwiebeln

1 EL gemischte Kräuter (6-Kräuter Tiefkühlung)

20 g Butter

150 g geriebener Käse

4 Eier

500 g Quark

280 g Mehl

Pfeffer, Salz, Muskat

weiter lesen…

Print Friendly