Schmankerl.info

[ˈʃmankɐl] bairisch-österreichisch für: Leckerbissen, Gaumenfreude, Spezialität, Höhepunkt

Orangen-Kaltschale

1 Comment

Orangen-Kaltschale

Im Gartenkochevent geht es diesen Monat um das Thema Orangen.  Lange haben wir nach einem vernünftigen Rezept gesucht, bei dem die Orangen auch die Hauptrolle spielen. Denn obwohl wir Orangen sehr gerne mögen, sind sie bei den meisten Rezepten doch eher "Zubehör". Doch eines haben wir aus d...

Das Auge isst mit

1 Comment

Ein geflügeltes Wort für alle Gourmets dieser Welt ist der Satz: Das Auge isst mit. Es ist ein Axiom, also eine jener Wahrheiten, die keines Beweises bedürfen. Jeder hat schon einmal diese Erfahrung gemacht. Ein schöner, sauber gedeckter Tisch, klare Formen, das strahlende Weiß des Porzellanged...

Obatzda

1 Comment

Obatzda

Zutaten 1 kleine Zwiebel 1/2 Bund Schnittlauch 250 g reifer Camembert 2 EL Frischkäse 1 EL Bier 1 TL edelsüßes Paprikapulver 1 TL gemahlener Kümmel (oder Kümmelkörner) Pfeffer, Salz Zubereitung Die Zwiebel schälen sehr fein würfeln. Den Schnittlauch in feine...

Tag: breze, camembert, obatzda

Ausstechförmchen

1 Comment

Die klassischen Förmchen für Plätzchen bestehen meistens aus Monde, Herzen, Sterne und Blumen. Doch gibt es mittlerweile vermehrt andere Formen. Entweder weihnachtlche Formen wie Nikoläuse oder Stiefel oder auch nun Tiere und andere Formen. Leider haben diese Formen oft einen Nachteil. Sie si...

Tag: kekse, platzchen

Der letzte Teil der Mischkost

1 Comment

Endlich Ferien,  und Wieder Bloggen. Die Speisen, die mir letzte Woche nicht geschmeckt haben: Gemischter Salat mit Zitronen-Kräuter Dressing Gefüllte Champions mit gegrilltem Huhn Kartoffel-Ei-Bratlinge Die Gerichte, die zwar gut waren, aber vorerst nicht in den Blog kommen: me...

Tag: kekse, platzchen

Kategorie : Knödel, Klöse, Nocken etc.

Beim Essen merkt man schon einen Unterschied…

Außerdem gehöhrt dieses Rezept zu einer selbst gemachten Lasange, die in einigen Tagen folgt :wink:(von einer Italienerin übersetzt)

Zutaten(wird zu viel bei der Lasange, allerdings kann man am Nächsten Tag den Rest zu Mittag essen):

  • 500 g Mehl
  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

Das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben und  die Eier hinein klopfen, das Salz hinein streuen und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Man formt einen Nudelball und lässt diesen mit einem Tuch zugedeckt 1 Stunde ruhen. Noch einmal durchkneten, dann rollt man den Teig mit einem Nudelholz zu einer dünnen Schicht aus und schneidet kleine Rechtecke zum Kochen. Man kocht sie bis sie al dente sind.

Buon Appetito!

Print Friendly

Zutaten für 4 Personen:

1 kg mehlig kochende Kartoffeln

250 g Mehl

3 Eier

etwas Salz

250 g Pflaumen (oder anderes Obst)

1 EL Zucker

Zimt

50 g  flüssige Butter

150 g saure Sahne

125 ml Milch

weiter lesen…

Print Friendly

Zutaten für 4 Personen:

6 Semmelknödel (selbstgemacht!)

8-10 Cocktailtomaten

4 hartgekochte Eier

1 Zwiebel

Salz, Pfeffer, Zucker

Essig

Öl

italienische Kräutermischung

weiter lesen…

Print Friendly

Zutaten für 4 Personen

2 Zwiebeln

1 EL gemischte Kräuter (6-Kräuter Tiefkühlung)

20 g Butter

150 g geriebener Käse

4 Eier

500 g Quark

280 g Mehl

Pfeffer, Salz, Muskat

weiter lesen…

Print Friendly