Schmankerl.info

[ˈʃmankɐl] bairisch-österreichisch für: Leckerbissen, Gaumenfreude, Spezialität, Höhepunkt

Salate im Sommer

1 Comment

Wenn es heiß ist bleibt das Hungergefühl oft aus. Doch braucht der Körper seine Nährstoffe wie sonst auch. Damit man nicht abends in das große Hungerloch fällt und dann unkontrolliert Essen zu sich nimmt, welches dann sofort auf die Hüften wandert muss man vorbeugen. Als Essen  an heißen...

Tag: salat, sommer

Landliebe Sahnepudding Vanille-Kipferl

1 Comment

Ich weiß, dass nun eigentlich in der Maroni-Woche ein Produkt aus Kastanien vorgestellt werden sollte. Doch war mein erster und letzter Eindruck von vakuumierten fertigen Kastanien so schrecklich, dass ich mir dies nicht noch einmal antun will. Zudem sind im Moment hier die größeren Lebensmittel-...

Tag: platzchen, pudding

Mischkost 2

1 Comment

Das gestrige Rezept war echt gut. Leider bin ich ein bisschen im Rückstand zum Rezepte schreiben. Aber es kommt noch! Die Nächsten Gerichte: Suppe: Nudelsuppe & Pfannkuchensuppe Gemüse: Ratatouille mal anders Nudeln: Cannelloni mit Frischkäsefüllung Kartoffeln: gefüllte Backka...

Tag: platzchen, pudding

Einfache und leckere Cocktails - alle erprobt

1 Comment

Wir sind  jetzt auch auf den Geschmack gekommen und probieren alle möglichen und unmöglichen Mischungen aus. Meine Anregungen hole ich meistens auf der cocktailrezepte.net. Hier sind die Rezepte recht einfach beschrieben und auch selbst von den Betreibern der Seite getestet. Dies hat für mich...

Tag: cocktails

Maronis sind gesund

1 Comment

Auch Herr Bankhofer hat sich seine Gedanken zur Maroni gemacht. Nicht nur dass eine Tüte heiße Maroni sehr viele gesunde Inhaltsstoffe hat, die ein 5 Gänge-Vollwert-Menue ersetzen (leider haben sie auch die Kalorien dazu), sondern sie sind auch gut für unsere Gesundheit. Es ist echt erstau...

Tag: kastanien, maroni

Kategorie : Knödel, Klöse, Nocken etc.

Beim Essen merkt man schon einen Unterschied…

Außerdem gehöhrt dieses Rezept zu einer selbst gemachten Lasange, die in einigen Tagen folgt :wink:(von einer Italienerin übersetzt)

Zutaten(wird zu viel bei der Lasange, allerdings kann man am Nächsten Tag den Rest zu Mittag essen):

  • 500 g Mehl
  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

Das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben und  die Eier hinein klopfen, das Salz hinein streuen und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Man formt einen Nudelball und lässt diesen mit einem Tuch zugedeckt 1 Stunde ruhen. Noch einmal durchkneten, dann rollt man den Teig mit einem Nudelholz zu einer dünnen Schicht aus und schneidet kleine Rechtecke zum Kochen. Man kocht sie bis sie al dente sind.

Buon Appetito!

Print Friendly

Zutaten für 4 Personen:

1 kg mehlig kochende Kartoffeln

250 g Mehl

3 Eier

etwas Salz

250 g Pflaumen (oder anderes Obst)

1 EL Zucker

Zimt

50 g  flüssige Butter

150 g saure Sahne

125 ml Milch

weiter lesen…

Print Friendly

Zutaten für 4 Personen:

6 Semmelknödel (selbstgemacht!)

8-10 Cocktailtomaten

4 hartgekochte Eier

1 Zwiebel

Salz, Pfeffer, Zucker

Essig

Öl

italienische Kräutermischung

weiter lesen…

Print Friendly

Zutaten für 4 Personen

2 Zwiebeln

1 EL gemischte Kräuter (6-Kräuter Tiefkühlung)

20 g Butter

150 g geriebener Käse

4 Eier

500 g Quark

280 g Mehl

Pfeffer, Salz, Muskat

weiter lesen…

Print Friendly