Schmankerl.info

[ˈʃmankɐl] bairisch-österreichisch für: Leckerbissen, Gaumenfreude, Spezialität, Höhepunkt

Mixer und Mix-Aufsätze

1 Comment

Für viele Mixgetränke braucht man einen Mixer. Diese gibt es in den unterschiedlichsten ausführen. Als Einzelgerät oder als Zubehör einer Küchenmaschine. Ich habe die Erfahrung gemacht, egal welches System oder welche Preisklasse - entscheidend ist der Motor. Nur ein kräftiger Motor versp...

Tag: mixer

Dinner for Blogger Zusammenfassung des Menüs von Meli

1 Comment

Dinner for Blogger Zusammenfassung des Menüs von Meli

Nachdem wir das Menü von Meli durchgekostet haben sind wir zu folgendem Schluss gekommen: Für die Kartoffelcremesuppe: Mella meinte: Einfach in der Zubereitung, aber sehr gehaltvoll. Stef meinte: Eine Suppe für jmanden, der es kräftig mag Ich meinte: Für eine Kartoffelsuppe erstaunli...

Tag: mixer

Bayerische Rouladen

1 Comment

Bayerische Rouladen

Gestern gab es mal wieder ein bayrisches Rezept. und zwar aus dem bayrisch - Kochbuch. Hier die Beschreibung: Bayerische Rouladen (Beschreibung): Zutaten: 4 Rinderrouladen vom Metzger 1 Karotte 1 Knoblauchzehe 1 kleine Zwiebel 1 Hand voll 8 Kräuter (tiefgefroren) etwas Mehl zum ...

Tag: fleisch, rindfleisch, sauce

Marmelade - am liebsten selbstgemacht!

1 Comment

Marmelade ist was feines, und auch sehr abwechslungsreich. Doch was die meisten Produkte im Supermarkt gemeinsam haben - sie sind mir zu süß! Ich mag meine Marmelade eher etwas fruchtiger und bei Johannisbeeren auch sauer. Denn die Früchte sind nun mal sauer. Ich weiß, dass nicht jeder mei...

Tag: einkochen, selbstmachen

Schoko-Hafer-Blechkuchen

1 Comment

Schoko-Hafer-Blechkuchen

Schokolade zum Nikolaus ist ja schon fast Pflicht. Doch wir Erwachsenen können uns über einen leckeren Kuchen freuen. In diesem könnten sich auch nicht gegessene Schokonikoläuse verstecken: Zutaten: 200 g Blockschokolade 250 g weiche Butter 300 g Zucker 2 Pck. Vanillezucker 4 Eier 250...

Tag: einkochen, selbstmachen

Kategorie : Knödel, Klöse, Nocken etc.

Beim Essen merkt man schon einen Unterschied…

Außerdem gehöhrt dieses Rezept zu einer selbst gemachten Lasange, die in einigen Tagen folgt :wink:(von einer Italienerin übersetzt)

Zutaten(wird zu viel bei der Lasange, allerdings kann man am Nächsten Tag den Rest zu Mittag essen):

  • 500 g Mehl
  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

Das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben und  die Eier hinein klopfen, das Salz hinein streuen und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Man formt einen Nudelball und lässt diesen mit einem Tuch zugedeckt 1 Stunde ruhen. Noch einmal durchkneten, dann rollt man den Teig mit einem Nudelholz zu einer dünnen Schicht aus und schneidet kleine Rechtecke zum Kochen. Man kocht sie bis sie al dente sind.

Buon Appetito!

Print Friendly

Zutaten für 4 Personen:

1 kg mehlig kochende Kartoffeln

250 g Mehl

3 Eier

etwas Salz

250 g Pflaumen (oder anderes Obst)

1 EL Zucker

Zimt

50 g  flüssige Butter

150 g saure Sahne

125 ml Milch

weiter lesen…

Print Friendly

Zutaten für 4 Personen:

6 Semmelknödel (selbstgemacht!)

8-10 Cocktailtomaten

4 hartgekochte Eier

1 Zwiebel

Salz, Pfeffer, Zucker

Essig

Öl

italienische Kräutermischung

weiter lesen…

Print Friendly

Zutaten für 4 Personen

2 Zwiebeln

1 EL gemischte Kräuter (6-Kräuter Tiefkühlung)

20 g Butter

150 g geriebener Käse

4 Eier

500 g Quark

280 g Mehl

Pfeffer, Salz, Muskat

weiter lesen…

Print Friendly