Schmankerl.info

[ˈʃmankɐl] bairisch-österreichisch für: Leckerbissen, Gaumenfreude, Spezialität, Höhepunkt

Boeuf Bourguignon

Fleisch und Schokolade – geht das und auch noch mit Milchschokolade?

Jaaaaa, vor allem mit Bitterschokolade ein Traum, doch auch dieses Rezept wird es bei uns öfter geben!

  • 800 Gramm Rindfleisch zum Schmoren
  • 2 Zwiebeln, grob gehackt
  • 4 Karotten grob zerkleinert
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1/2 Liter Rotwein
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 TL Thymian
  • 4 EL Petersilie
  • Schinkenspeck
  • Mehl
  • Salz und Pfeffer
  • Vollmilchschokolade nach Geschmack
  • etwas Öl

Zubereitung:

Das gewürfelte Fleisch mit den geschnittenen Zwiebeln und Karotten in einen Topf geben. Die Lorbeerblätter hinzu und mit Wein aufgießen. Über Nacht zugedeckt stehen lassen.

Fleisch und Gemüse abgießen, den Wein dabei auffangen. Den Schinkenspeck auslassen und dann beiseite stellen. In dem Fett nun die Karotten und die Zwiebeln mit etwas Öl anbraten.

Den gehackten Knoblauch zugeben und nun den Topf beiseite stellen.

Das Fleisch nun mit Pfeffer und Salz würzen und mit Mehl bestäuben. In einer Pfanne anbraten, bis es Farbe bekommt. Nun zum Gemüse geben und die Gewürze und den Rotwein dazu.

Auf kleiner Flamme 2 bis 3 Stunden abgedeckt vor sich hin köcheln lassen, bis das Fleisch zart ist.

Nun kommen der Speck und die Schokolade dazu und nochmal für 30 Minuten köcheln lassen. Die Soße muß richtig dick werden.

Nun noch mit Pfeffer, Salz und Schokolade abschmecken.

Boeuf Bouguignon


Print Friendly

 

Hier einen Kommentar hinterlassen, oder trackback von der eigenen Seite hinterlassen.

Antwort hinterlassen

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.

:angel: :angry: :blink: :blush: :cheerful: :cool: :cwy: :devil: :dizzy: :ermm: :face: :getlost: :biggrin: :happy: :heart: :kissing: :lol: :ninja: :pinch: :pouty: :sad: :shocked: :alien: :sick: :sideways: :silly: :sleeping: :smile: :tongue: :unsure: :w00t: :wassat: :whistle: :wink: :wub: